Spatenstich bei Beilngries

Anumar baut 9 MW Solarpark nahe Litterzhofen

23.09.2021

Im Landkreis Eichstätt, in Litterzhofen (bei Beilngries) war am vergangenen Dienstag, 21.09.2021, symbolischer Baubeginn mit kommunalen Vertretern für einen Solarpark von Anumar.

„Ein zukunftsträchtiger Standort im Herzen Bayerns“, nannte der stellvertretende Landrat Bernhard Sammiller das 9,05 Hektar große Areal östlich von Litterzhofen. In den nächsten Wochen wird Anumar dort einen Solarpark errichten und nach Fertigstellung auch selbst betreiben. Jährlich wird mit über 24.000 Modulen mehr als 9.500 MWh Strom produziert.

„Die Stromerzeugung geht von großen zentralen Kraftwerken hin zu einer dezentralen Wertschöpfung. Jetzt können alle Privatpersonen und Kommunen profitieren und die Energiewende gestalten.“ Erklärte Anumar-Geschäftsführer Andreas Klier.

Die Inbetriebnahme ist im Frühjahr nächsten Jahres geplant und anschließend soll der Solarpark mit Schafen extensiv bewirtschaftet werden.

Der stellvertretende Bürgermeister Anton Grad betonte „Der Klimawandel und die Klimaziele sind eine Herausforderung für die ganze Gesellschaft. Der Stadt Beilngries ist dies bewusst. Und mit solch einem Solarpark leisten wir einen Beitrag zur Energiewende.“

2021