Spatenstich in Lenting

Der Bau einer 3 MW Solar-Anlage von Anumar beginnt

23.11.2021

Am Mittwoch, 17.11.2021 fand in Lenting (Landkreis Eichstätt) der Spatenstich für einen 3 MW Solarpark statt. Für Anumar ist es bereits die zweite Solaranlage in Lenting.

Der Park wird auf einer 3 Hektar großen Fläche an der Autobahn A9 errichtet und über die gesamte Laufzeit von Anumar betrieben.

„Wir müssen uns von einer zentralen zu einer dezentralen Energiegewinnung über regernative Quellen entwickeln.“ betonte der stellvertretende Landrat Sven John die Bedeutung von erneuerbaren Energien.

Bürgermeister Christian Tauer äußerte sich zum zügigen Genehmigungsverfahren, „Vor genau einem Jahr am 17.11.2020 wurde der Aufstellungsbeschluss für den Solarpark vom Gemeinderat beschlossen. Jetzt wird er schon gebaut.“

Gemeinsam mit Bauamtsleiter Dieter Herrmann und Anumar-Geschäftsführer Markus Brosch pflanzten sie den ersten Baum der Grünfläche auf dem anvisierten Areal.

„In den kommenden Wochen werden die ersten Pfosten gerammt und anschließend die Module installiert. Wenn der Solarpark am Netz ist, produziert er jährlich rechnerisch Grünstrom für etwa 800 Haushalte.“ erklärte Markus Brosch einige Fakten zur PV-Anlage.

2021