PM - Solarkraftwerk Karlsruhe erzeugt grünen Strom

17.06.2015

Am 15. Juni 2011 ist nun auch die zweite Solarstromanlage von Anumar in Betrieb genommen worden. Einen Tag nach dem Start des Solarkraftwerks Burghausen, erzeugen auch die 9.000 Module der 450 kWp Anlage auf der Logistikhalle in Karlsruhe sauberen Strom.

Für einen Investor übernahm Anumar die gesamte Projektsteuerung. Hier konnte das erarbeitete Konzept den Anlagenbetreiber überzeugen, direkt bei den Herstellern einzukaufen.  Andreas Klier, Geschäftsführer, berichtete über die Hintergründe: „Der Kunde wollte nachhaltig investieren, gleichzeitig aber eine überdurchschnittliche Rendite erzielen. Und der Gewinn liegt bekannter Weise im Einkauf!“

Auf gute Verbindungen zu Lieferanten kann sich die Geschäftsführung verlassen. Immerhin können Sie auf die Erfahrung von über 50 Megawatt genehmigter Solarprojekte zurückblicken. Trotzdem ist jedes Projekt etwas Besonderes: „Kein Vorhaben gleicht dem Anderem. Mit jedem Projekt müssen neue Lösungen erarbeitet werden.“ Zeigt sich Markus Brosch, Geschäftsführer, überzeugt, auch die drei weiteren Photovoltaikanlagen pünktlich in Betrieb zu nehmen.

 
Wir über uns.

Anumar ist ein Spezialist für Solarkraftwerke. Der Geschäftszweck ist die Entwicklung und Realisierung von Photovoltaikanlagen für Investoren.  Das Spektrum der Dienstleistung reicht von der Akquise geeigneter Dach- und Grundstücksflächen bis hin zur Inbetriebnahme der Solstromanlagen. Aufgrund der effizienten Struktur erwirtschaften die Solarstromanlagen von Anumar eine höhere Rendite als der Marktdurchschnitt. Die Geschäftsführung besitzt die Erfahrung von mehr als 50 Megawatt genehmigter Projekte. Zu den Referenzen zählen u. a. Solarkraftwerke auf Konversionsflächen, Logistikhallen und Fabriken.

2011