Erfolgreiche Teilnahme bei März Ausschreibung der Bundesnetzagentur

Anumar erhält Zuschläge für sechs Solarprojekte

03.05.2021

Bei der jüngsten EEG-Ausschreibung der Bundesnetzagentur hat Anumar für sechs Photovoltaikanlagen Zuschläge für fast 50 MW erhalten. Die Projekte sind unter anderem in der Nähe von Nürnberg, Forchheim (jeweils in Bayern) und Bautzen (Sachsen).

Durch diese Zuschläge ist eine fixe Einspeisevergütung für die nächsten 20 Jahre garantiert.

Markus Brosch, Anumar Geschäftsführer, kommentiert das Ergebnis: „Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Dies gibt uns wichtige Planungssicherheit, denn gerade die Vorhaben mit 10 MW – 20 MW sind unser wichtiges Tagesgeschäft. “

Dieses Ergebnis ist ein wichtiger Beitrag für das diesjährige Wachstumsziel von Anumar.

2021