Arbeitsgemeinschaft der CSU besucht Bayerns größten Solarpark

18.08.2021

Am vergangenen Sonntag, den 15.08.2021, besuchte die Arbeitsgemeinschaft für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ELF) der CSU bei strahlendem Sonnenschein den größten Solarpark Bayerns in Berg im Gau. Dort konnten die Teilnehmer dem Geschäftsführer von Anumar, Andreas Klier, allgemeine Fragen zur Energiewende sowie zum PV-Park stellen.

Insbesondere die extensive Nutzung und die schonende Bauweise spielten eine wichtige Rolle für die Bundestagskandidatin Caroline Brielmair und der stellvertretende ELF Bezirksvorsitzende Rupert Staudhammer.

„Auf den Solarpark Flächen findet aufgrund der Rammung der Pfosten keine Versiegelung statt.  Durch Verwendung eines Niederwildzauns, der nicht bündig mit dem Boden abschließt, bietet der Solarpark einen Rückzugsort für heimische Tiere und sichert den Wildwechsel. Blühwiesen innerhalb des Solarparks fördert die Artenvielfalt zusätzlich.“ Erklärte Andreas Klier den interessierten Mitgliedern.

2021