Märkte

Die Sonne ist für alle da!

Die Sonne ist einer der größten Energielieferanten – und dazu auch noch nahezu unbegrenzt verfügbar.

Die Entwicklung von Erneuerbaren-Anlagen ist ein stetiger Prozess. Mit der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes im Jahr 1999 erlebte die Photovoltaikbranche in Deutschland einen regelrechten Boom. Schrittweise zogen auch andere Länder nach. Im Jahr 2019 wurden 184 GW Erneuerbaren-Anlagen installiert und stellten somit ein neues Rekordhoch beim weltweiten Zubau dar. 118 GW verzeichnete allein die Neuinstallation von Photovoltaikanlagen. Jährlich spart der erzeugte Strom rund 2,2 Mrd. Tonnen CO2 ein.

Bis zum Jahr 2030 haben sich 87 Regierungen zu einem Investment von einer Billion US-Doller und 826 GW installierter Leistung verpflichtet. Zum Vergleich – von 2010 bis 2019 wurden 2,7 Billionen US-Dollar für den Ausbau investiert und 1213 GW Gesamtleistung errichtet. Daher liegen diese Ziele leider weit hinter dem, was zur Bekämpfung des Klimawandels notwendig ist. Jedoch sind sie ein Schritt in die richtige Richtung.

Hier finden Sie noch weitere Informationen zu der Entwicklung der Photovoltaikbranche in

Unternehmen investieren vermehrt in PPAs
mehr
Großes Land mit viel Sonne
mehr