Kommunen

Die regionale Wertschöpfung.

Der Mehrwert für Kommunen durch regenerative Energien.

50 Arbeitsplätze, 235.000 € Steuereinnahmen und 2,9 Mill. € vermiedene Kosten für fossile Brennstoffe – das sind nach Angaben von Frau Dr. Aretz (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung) die Ergebnisse einer durchschnittlichen Kommune im Jahr 2009. Kumuliert betrug die Wertschöpfung für alle deutschen Kommunen über 6 Mrd. €. Hierbei sind sekundäre Faktoren (z.B. Produktion von Modulen, Tourismus, etc.) nicht einberechnet (mehr...).

Mit dem zunehmenden Ausbau der regenerativen Energien ergeben sich zunehmende Chancen für die Kommunen. Viele regionale Versorger wurden in den letzten Jahren gegründet und etablierte Stadtwerke gewannen an Bedeutung. Florierende mittelständische Unternehmen und steigende Steuereinnahmen sind weitere Vorteile für die Kommunen. Insbesondere die ländlichen Regionen können jetzt besonders profitieren. Eine hohe regenative Energieversorgung von Städten ist nur mit dem zusammenwirken der Kommunen möglich.

Viele Kommunen und ihre Bürger haben das Potenzial erkannt und die unterschiedlichsten Initiativen gegründet. Ein Ziel verbindet alle Interessen: Die autarke Energieversorgung!

Schon gewusst?

Über 46% der gesamten Kraftwerksleistung sind in Deutschland in privater oder landwirtschaftlicher Hand. Über 14% werden durch Unternehmen betrieben. (Stand 2014; Quelle: www.unendlich-viel-energie.de)  

 

Sehr gerne stehen wir kommunalen Vertretern, Investoren und Bürgern bei Fragen zur Verfügung.

 

Für Flächenbesitzer

Steigern Sie die Ertragskraft Ihrer Grundstücke.

mehr

Für Investoren

Erzielen Sie attraktive Renditen mit nachhaltigen Projekten.

mehr

Für Unternehmen

Sparen Sie Stromkosten und Steuern!

mehr