Share Deal

Im Gegensatz zum Asset Deal kauft der Investor die Anteile der Projektgesellschaft (SUV). Bestehende Verträge zwischen der SUV und den Vertragspartnern (z. B. Verpächter, Stromabnehmer, Bank, etc.) bleiben hiervon unberührt und werden übernommen. Die Vorteile sind eine schnelle Abwicklung und geringere Kosten (keine erneute Gründung notwendig). Die steuerlichen Themen sind zu prüfen.